Videokonferenz am Arbeitsplatz


Diese Kategorie nennt sich im Fachjargon Desktop Videoconferencing. Für diese Kategorie gibt es 2 Lösungsvarianten. Entweder wird auf dem Arbeitsplatz Computer (PC oder MAC) eine entsprechende Software installiert, oder es wird eine separate Lösung mit eigenem Bildschirm zusätzlich am Arbeitsplatz installiert.

Die erste Variante mit der Software-Lösung ist sehr kostengünstig und kann entsprechend breit ausgerollt werden.

 

Die Variante zwei mit dem separaten Geräten ist sehr komfortabel und kann auch von zwei Personen gleichzeitig genutzt werden.

Die Softwarelösung wird typisch zusammen mit einer Webcam und einem Headset genutzt. Die Hardwarelösung verfügt über eine exzellente Freisprecheinrichtung. Mit dieser Kategorie sind Konferenzen mit einer sowie auch mit mehreren Gegenstellengleichzeitig möglich.