Zum Jahresabschluss - NL 1912

Lifesize Icon 700


Am 11. Dezember hat Lifesize sein neues Videokonferenzsystem «Icon 700» vorgestellt. Das System wird 4K Videokonferenzen in Zukunft möglich machen. Wird ein Videocall über «Direct Media» durchgeführt, kommen die Anwender bereits jetzt in den Genuss von hochauflösenden Videocalls. Bis Ende 2019 hat Lifesize ebenfalls angekündigt Konferenzen über die Cloud in Ultra HD Qualität zu ermöglichen. Das Icon 700 kommt im kompakten Lifesize Design daher als All-in-One Lösung mit Kamera und Videokonferenzcodec in einem.


Kamera

Die Kamera des Icon 700 ist mit einem 8K Sensor und 12-Fach optischen und 20-Fach digital Zoom ausgestattet. Sie bietet auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch ein hochqualitatives Bild (.75 lux).

 

Neue Cloudarchitektur 

Möglich machen wird der enorme Zuwachs an Datenverkehr ein komplett überarbeitetes und inniovatives Cloudmodell. Beim Launch, voraussichtlich im ersten Quartal 2019, werden Kunden daher erst bei der Kommunikation über Direct Media in den Genuss der höheren Auflösung kommen. Die bessere Auflösung resultiert in der ca. 5 fachen Datenmengen gegenüber den heute üblichen HD Standard.

 


Einstieg in das Gesundheits- und Rechtswesen


Im Jahr 2018 konnten wir, die collabcom zusammen mit StarLeaf die ersten Projekte im Gesundheitswesen in der Schweiz realisieren. Das der Umgang mit Patientendaten in der StarLeaf Cloud den Schweizer Normen und Gesetzen entspricht hat dann auch der Rechtsdienst eines Zürcher Spitals bestätigt. Ebenfalls konnten zwei renommierte Anwaltskanzleien als Kunden gewonnen werden. Diese kommunizieren nun ebenfalls mit cloudbasierenden Videokonferenzlösungen von StarLeaf.

 

Diese Beispiele zeigen deutlich wie hoch der Stellenwert von Datenschutz und Datensicherheit bei der Entwicklung von VC Clouddiensten ist.