· 

Was unsere Kunden über unsere Lösungen schreiben

"Generell sind wir sehr angetan von dem neuen System, da wir damit quasi jeden möglichen Use Case abbilden können. Ausserdem ist es für Benutzer viel einfacher zu verstehen, wenn es pro Raum nur noch eine einzige Adresse (in der Cloud) für alle Beteiligten gibt.

 

Wir haben in den vergangenen Wochen mehrfach einfache Szenarien dargestellt, sprich die Verbindung zwischen der VC-Anlage in Moskau und dem Pilotsystem vorort. Dies hat immer hervorragend geklappt, auch wenn sich Skype4Business-Teilnehmer eingewählt haben. 

 

Zum Test von mehreren Clients haben wir uns mit 6 Clients, dabei zwei VC-Anlagen und vier Skype4Business-Teilnehmern, eingewählt und die Performance getestet. Das Ergebnis war überzeugend: Die Videoübertragung ist nicht eingebrochen. Uns ist aufgefallen, dass die Videoübertragung wie erwartet stark von der Verbindung des Clients abhängt. Ist man beispielsweise mit LAN verbunden, ist die Videoübertragung sehr gut. Mit (schlechtem) WLAN ist die Verbindung daher natürlich schlechter.

 

Auch das Sharing des eigenen Desktops bzw. über das VGA-Kabel der VC-Anlagen funktioniert problemlos in alle Richtungen. Auch wenn jemand gerade erst beigetreten ist, muss das Sharing nicht nochmal neu getriggert werden. Hier ist jedoch aufgefallen, dass die Übertragungsrate des Desktop-Sharings erheblich geringer ist als die Videoübertragung. Ich vermute, dass das absichtlich so ist, da meistens nur Präsentationen oder ähnliches übertragen werden, die keine hohe Übertragungsrate benötigen.

 

Fazit: Aus unserer Sicht ist das System als Ablösung der bisherigen On-Premise Lösung geeignet und empfehlenswert. Durch die zentrale Adresse steigt die Benutzerfreundlichkeit, die Bereitstellung durch die Cloud erhöht die Zuverlässigkeit. Das Sharing von und in alle Richtungen erhöht die Flexibilität."